Monthly Archives: Juni 2016

DSC_0059KLEIN

Summer favorites

And so with the sunshine and the great bursts of leaves growing on the trees, just as things grow in fast movies, I had that familiar conviction that life was beginning over again with the summer. Life is for deep kisses, strange adventures, midnight swims & rambling conversations. I belong on a beach with messyhair, tanned skin and a big bown of fruits watching the waves. What good is the warmth of summer, without the cold of winter to give it sweetness? Sommer - das bedeutet für mich Sonne, ganz viel Eis, ganz viel

Continue reading
DSC_0036KLEINNNN

Kleine Lernmotivationen

Die Hälfte der Woche ist schon wieder rum und das Semesterende rückt immer näher. Das bedeutet: Klausuren, Essays und Hausarbeiten warten darauf, geschrieben zu werden. Ich kann mich noch ganz genau an das letzte Semester erinnern, es war meine erste Klausurenphase an der Uni und ich habe trotz allem ziemlich spät angefangen zu lernen. Ich gehöre zu den Menschen, die unter Zeitdruck viel viel produktiver und disziplinierter lernen können als die, die das ganze Semester über jeden Tag ein bisschen machen. Also hab ich im Januar

Continue reading
DSC_0035LEIN

Manchmal ist Stille die beste Antwort

Es gibt einen Grund, warum ich manchmal einfach still bin. Weil ich weiß, wie sehr Worte verletzen können. Worte, über die man nicht nachdenkt, die man nach 5 Minuten schon wieder vergessen hat, aber die andere Personen vielleicht nie wieder so richtig loslassen. Dass es für mich einfach nur Worte sind, bedeutet nicht, dass es für eine andere Person nicht so viel mehr als das sein kann. Es sind nicht nur Worte. Es sind Zweifel, die vielleicht nie wieder verschwinden, Tränen, die vielleicht nie wieder trocknen. Denkt nach bevor

Continue reading
IMG_4854

Sonne im Herzen

Wir haben Mitte Juni, der Sommer scheint schon wieder vorbei und die warmen Temperaturen Geschichte zu sein. Noch vor einer Woche konnte ich am See schwimmen gehen und jetzt sehe ich nichts als Regen und grauen Himmel wenn ich aus dem Fenster gucke. Es ist schwer die Sonne nicht zu vermissen. Vor ein paar Tagen kam meine H&M-Bestellung mit einem roten Off-Shoulder-Top an, welches ihr auf den Fotos sehen könnt. Ich habe mich direkt verliebt: die Farbe, der Schnitt, das Muster. Dieses Oberteil ist perfekt für lange

Continue reading
2016-04-293

#last5days – zu viele Fragen ohne Antworten

Es ist schon komisch, wie schnell sich alles ändern kann. Von einen auf den anderen Tag. Diese Woche war ich alles...traurig, glücklich, verzweifelt, hoffnungsvoll. Irgendwie hat sich etwas verändert, irgendwie stand meine Welt Kopf, aber wenn ich in den letzten Tagen eins festgestellt habe, dann ist es, dass es nichts wichtigeres gibt als die Menschen, die einfach da sind. Zuhören. Verstehen. Ganz egal wie weit entfernt sie sind. Auch wenn ich mich alleine gefühlt habe - ich war es nicht. Weil da einfach noch andere Menschen

Continue reading
image

Aber mein Kopf reagiert nicht

Es ist irgendwann zwischen 1 und 2 Uhr. Ich sitze auf dem Balkon, atme die klare kalte Luft ein. Meine innere Hitze und mein schneller Herzschlag verdrängen das Zittern meiner Unterlippe. Ich schaue in den dunklen Himmel, er ist genau so klar wie meine Gedanken - es sind nur Wolken zu sehen. Keine Sterne. Plötzlich fühle ich mich so allein und der Versuch gegen dieses unerträgliche Gefühl anzukämpfen endet mit Tränen. "Wenn man am höchsten fliegt, fällt man am tiefsten" denke ich und stelle fest, wie wahr es ist. Vielleicht traue

Continue reading
2016-04-292KLEIN

#last5days – Summerlove

Hallo ihr Lieben, heute habe ich endlich mal wieder einen Rückblick der vergangenen Tage. Der Sommer scheint nun tatsächlich endlich da zu sein - die ganze Woche waren es über 25 Grad und auch wenn einige Tage mit einem Gewitter endeten, hat sich einfach alles nach Sommer angefühlt. Außerdem gibt es doch nichts schöneres als den Geruch von Sommerregen, oder? Ziemlich viel Zeit habe ich diese Woche in der Uni verbracht, also konnte ich das schöne Wetter leider gar nicht so richtig ausnutzen. Besonders am Freitag hätte ich mir

Continue reading
IMG_4314KLEINnn

Mehr zählt nicht

Es ist so: es gibt Nachrichten, die die gesamte Welt erschüttern. Und es gibt Nachrichten, die eine kleine Welt von jemanden erschüttern und obwohl die große weite Welt es nicht mitbekommt, blickt diese Person plötzlich aus einem ganz anderen Blickwinkel auf seine kleine Welt. Erschütternde Nachrichten - Hiobsbotschaften - können dazu führen, dass man alles auf einmal anders  wahrnimmt. Vielleicht mehr schätzt. Tränen in den Augen zeigen, wie vergänglich alles ist. Die kleine Welt, ein ganzes Leben. Tränen, die sich nicht

Continue reading

About me

Alina

Alina

20. Bremen. Berlinliebe. Tagebuch. Schreiben. Wasser. Reisen. Meer. Pizza. Uni. Liebe. Chai Latte. Lesen. Gedanken. Fotos. Erinnerungen. Hier und jetzt.

Signature

Follow

Follow
Follow

Popular posts

XXIV DIARIES

Kaufen Sie schöne Abendkleider online bei Queeniekleid.de